Touch und No-Touch-Optionen

Touch und No-Touch-Optionen sind eine tolle Möglichkeit, Ihr Handelserlebnis noch weiter Ihren Bedürfnissen anzupassen. Weil es nur 2 verschiedene Ergebnismöglichkeiten am Ende gibt, gelten auch diese noch als Binäroptionen. Sie können richtig liegen oder Sie können falsch liegen. Es gibt nichts dazwischen. Obwohl diese sich leicht von den traditionellen Call/Put-Optionen unterscheiden, sind sie dennoch ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, das Sie zu Ihrem Vorteil benutzen können in dieser schnelllebigen Welt.

Was sind sie?

Touch und No-Touch-Optionen sind wirklich sehr leicht verständlich. Im Grunde genommen bestimmt der Makler, den Sie benutzen, ein Preisziel. Wenn Sie “touch” auswählen, muss der Wert den vereinbarten Preis treffen oder übertreffen während der aktiven Minuten des Handels. Wenn der Preis erreicht oder übertroffen wird, sagt man, dass der Wert berührt (touch) wurde und wenn Sie Touch-Option ausgewählt hatten, wäre Ihr Handel profitabel. Wenn der Preis nicht erreicht wird, dann sagt man, der Wert wurde nicht berührt und Sie werden Gewinn machen, wenn Sie die “No-Touch”-Auswahl getroffen hätten. So einfach ist das.

Hier geht es zur offiziellen Webseite von BDSwiss

Wie benutzt man sie?

Touch/No-Touch-Binäroptionen können eine wichtige Rolle einnehmen für alle Händler im Binärhandel. Diese Optionen können besonders nützlich werden in Zeiten von Marktvolatilität, wenn die Preisentwicklung unsicher ist. Beispielsweise, wenn ein Wert im Preis wild herauf und herunter geht, haben Sie vermutlich keine Ahnung, wo der Preis des Wertes in einer halben Stunde sein wird. Aber Sie können mit einem Gewissen Grad an Sicherheit sagen, dass der “Touch”-Preis vermutlich berührt wird, und wenn es auch nur für einen ganz kurzen Moment ist. In Beispielen wie diesen können sich Touch/No-Touch als extrem stark erweisen.

Warum sind sie wichtig?

Stellen Sie sich vor, Sie hätten völlige Kontrolle über Ihren Handel. Stellen Sie sich vor, Sie könnten vorschreiben, wohin die Preise gehen würden und Sie könnten Unmengen von Gewinn damit machen. An dieser Stelle wird die Anpassung an kundenspezifische Belange wichtig. Je höher das Maß an Anpassung Ihrer Belange hinsichtlich Ihrer Handelausübung ist, desto näher kommen Sie an das obige Szenario heran. Touch oder No-Touch-Optionen sind einfach ein weiteres Werkzeug, das Sie benutzen können, um den Handel an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen. Möglicherweise finden Sie diese Instrumente nützlich die ganze Zeit, selten oder auch gar nicht. Aber ganz egal, wie Sie sie benutzen, bleibt die Tatsache, dass sie Ihnen erlauben, den Handel auf eine kleine Art und Weise zu kontrollieren, mehr als Sie möglicherweise vorher nicht in der Lage waren. Diese Tatsache sollte auch zu besseren Ergebnissen für Sie als Kunde führen.

Wer bietet diese Art von Binärhandel an?

So ziemlich alle großen Makler bieten jetzt Touch / No-Touch- Binäroptionen an, obwohl diese Art von Optionen relativ neu ist in der Finanzwelt. Diese neue Entwicklung ist jedoch eine gute Sache. Sie werden diese Handelsinstrumente vielleicht nicht für jeden Trade benutzen, aber die Wahl zu haben, sie zu nutzen ist nur ein weiteres Werkzeug in Ihrer Handelswerkzeugbox, das früher noch nicht verfügbar war. Wenn Ihr Makler derzeit nicht diese Art von Option anbietet, sollten Sie auf jeden Fall einen Makler finden, der es anbietet. Diese Makler sind in der Regel größer und viel seriöser als diejenigen Makler, die sie nicht anbieten.

Exotic Binaries

Es gibt nur einige wenige ausgewählte Makler, die die sogenannten High Yield-Binäroptionen anbieten. (High Yield = Hoher Ertrag). Diese Arten von Binäroptionen können Gewinn-Prozentsätze aufweisen, die von 200% bis 500% reichen. Wie Sie jedoch vielleicht erraten haben, sind diese nicht so einfach wie die Binäroptionen im herkömmlichen Sinne. Zum einen sind Sie sehr limitiert, was die Auswahl betrifft. Touch/No-Touch-Optionen werden hier vorwiegend benutzt, aber Sie werden im Allgemeinen auf die Touch-Option beschränkt sein. Beispielsweise erwägen Sie die Aktie von Apple. Wenn sie momentan bei $550,00 ist, kann der “Touch”-Preis bei $552,50 sein, wenn Sie sich für die exotische Option des “High Yield” entscheiden. Es wäre sehr schwierig, dies in 10 – 15 Minuten zu erreichen und deshalb ist hier die Rendite so hoch. Es gibt hier keine No-Touch-Option, weil es sonst extrem zusammenhangslos wäre. Um dafür eine treffsicherere Binäroption zu haben, werden viele Makler auch einen niederen “Touch”-Preis anbieten. In diesem Beispiel könnte der Preis bei $547.50 liegen. Auf diese Art und Weise gibt man dem Kunden immer noch 2 Wahlmöglichkeiten, so dass er seinen Handel daran entsprechend anpassen kann.

Boundary-Opionen (boundary = Bereichsgrenze), die sehr eng damit zusammenhängen, werden nicht so oft angeboten. Diese Optionen werden nur von ein paar wenigen Maklern angeboten und mankann sie benutzen, um seinen Handel noch stärker an seinen Bedürfnissen auszurichten, falls Sie das brauchen.

Schlußfolgerung

Diese Arten von Optionen ergänzen Ihr Handelsportfolio hervorragend. Die Touch oder No-Touch-Optionen sind nur ein weiteres Werkzeug, das Sie benutzen können, um Ihre Handelkarriere voranzubringen. Ihre Bedeutung liegt in der Tatsache, dass Sie Ihnen ein größeres Grad an Kontrolle über einen Aspekt Ihres Handels verschaffen, den Sie vorher nicht hatten. Dies erleichtert Ihnen Ihre Arbeit beim Geldverdienen etwas.